Veröffentlicht am

Anti-Rassismus-Seminar im Januar

Rassismus in kein Einzelfall und #BlackLivesMatter kein Trend. Diese Ereignisse haben einige Gemeinsamkeiten: Sie machen deutlich, dass von Rassismus Betroffene nicht ernstgenommen werden. Damit ist rechtsextreme Gewalt im Leben von uns allen angekommen. Doch der rechten Gewalt geht eine rassistische Weltanschauung voraus. Mit diesem Thema wollen wir uns das Wochenende (selbst-) kritisch Auseinandersetzen. Dabei klären wir Begrifflichkeit, sprechen über unsere Sozialisation und vertiefen Inhalte in Mini- Workshops. Außerdem wollen wir uns damit auseinandersetzen, welche Rolle Kinder- und Jugendarbeit (wir als Jugendwerk) darin spielen kann. Wir freuen uns sehr auf ein emotionales, Austausch- und Erkenntnisreiches Wochenende mit euch!

Wann?

Freitag, 07.01. bis Sonntag, 09.01.2022

Wo?

Haus Warwisch (Wrauster Bogen 54, 21037 Hamburg)

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos!

Hier geht es zur Anmeldung.